Abriss

Hier ein kleiner Überblick meines Schaffens im und um das Internet.

Mein Interesse für die Fotografie wurde im Jahr 1981 durch ein Geschenk meiner Eltern geweckt. Ich bekam meinen ersten eigenen Fotoapparat, eine Certo SL110 vom VEB Pentcon in Dresden. sehr markant was der kleine rote Auslöseknopf. Ich freute mich damals wahnsinnig über diese Kamera.

Ich machte meine ersten s/w-Fotos. Ich wollte aber mehr rausholen. Fotomontagen interessierten mich damals. Also trat ich einem Foto-Zirkel der Schule bei. Hier wurde ich dann auf den Boden der Realität geholt. Die meisten Mitglieder des Zirkels besaßen bessere Kameras. Einige konnten schon Spiegelreflexkameras ihr Eigen nennen. Leichte Aufgaben wie das einstellen von Blend-Werten sollte mir mit meinem Fotoapparat schon nicht so gelingen, wie gewünscht. Frustriert trat ich aus dem Zirkel wieder aus.
- Certo SL110 (1981-1991)
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands begann ich mein Angagement im Bezug auf die Fotografie wieder etwas zu intensivieren. Im Jahr 1991 legte ich mir die Kleinbildkamera Ricoh Mirai Zoom 3 zu. Sie besaß schon einen Autofokus und eine maximale Brennweite von 105mm. Diese Kamera behielt ich von allen anderen am längsten. Erst als das eingebaute Blitzlicht ausfiel, musste ich mir Gedanken über ein neues Gerät machen.
- Ricoh Mirai Zoom 3 (1991-2001)
Das Jahr 1994 war für mich der Einstieg in die Computertechnik. Ich legte mir meinen ersten Heim-PC zu. Kurz darauf kaufte ich mein erstes Modem und machte meine ersten Erfahrungen mit BTX und später mit Datex-J. Die ersten Kommunikationsplattformen waren zu der Zeit Mailboxen, die über Terminal-Programme erreichbar waren. An die zivile Nutzung des Internets war noch nicht zu denken. Erst im Jahr 1996 bekam ich den ersten Zugang zum Internet und meine erste eMail-Adresse. Es wurde Immer spannender. Die Übertragungsgeschwindigkeiten wurden immer schneller und bald war es für jeden möglich das Internet privat zu nutzen. 1998 hatte ich dann die Idee eine Fahrradtour für Freunde zu organisieren. 1999 war es dann soweit. Es startete die erste Petersbergtour. Meine Kamera war mit dabei. Durch die Aufrüstung meiner Computertechnik besaß ich nun auch einen Scanner und eine eigene Internetseite. Im Jahr 1999 wurden dann meine ersten Fotos digitalisiert und auf meine Homepage gestellt. Inzwischen war das digitale Zeitalter der Fotografie angebrochen. Im Jahr 2001 kam ich in den Besitz meiner ersten Digitalkamera, einer HP Photosmart 215 mit 1,3 MP. Die Bilder waren bei weitem nicht so gut wie die meiner Ricoh, aber die Technik begeisterte mich. So konnte ich meine Fotos nun schneller in meine Internetseite einbinden.
- HP Photosmart 215 / 1,3 MP (2001-2003)
Da mich die Qualität der HP nicht ganz überzeugen konnte, legte ich mir 2003 eine Kodak 6490 Bridge-Kamera mit 4,0 MP und einer maximalen Brennweite von 380mm zu. Das war ein gewaltiger Quantensprung. Die Fotos waren nun in einer Qualität, wie ich sie bisher nicht kannte.
- Kodak 6490 / 4,0 MP (2003-2008)

Erst 2008 kaufte ich mir dann die digitale SLR Canon 400D DIGITAL. Mit dieser Kamera stehen mir nun noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung die Qualität meiner Aufnahmen, durch die Vielzahl manueller Möglichkeiten weiter zu perfektionieren. Alle Bilder hier wurden mit ihr gemacht und einige werden noch folgen. Im Jahr 2008 wurde dann auch die zehnte und letzte Petersbergtour bestritten. Ich wechselte mit meiner Internetseite auf die Domain www.intux.de und widme mich nun voll und ganz der digitalen Fotografie.