profil

ElsterOnline mit Oracle JRE 6 64-bit

| 9 Kommentare

news-188

news-187

Jedes Jahr ist es das gleiche Spiel. Immer wieder ist es für mich aufregend die Einkommenssteuererklärung via ElsterFormular an das Finanzamt zu senden. Um dies erfolgreich durchzuführen sind einige Dinge nötig, wie ich es im Artikel “Steuererklärung mit ElsterFormular” schon ausführlicher beschrieben habe. Neben Wine und Elsterformular empfehle ich auch den Foxit Reader zu installieren. Um perfekt mit dem Finanzamt zu kommunizieren ist es ebenfalls wichtig JRE 6, in der Sun-Nachfolgeversion von Oracle zu installieren. Im damaligen Artikel hatte ich auf das Wiki unter ubuntuusers.de verwiesen. Heute möchte ich jedoch die erforderlichen Schritte ausführlicher für ein 64-bit System aufzeigen.

Da das Finanzamt im Moment nur Ubuntu mit Oracle JRE 6 akzeptiert, ist man gezwungen mit einem veralteten JRE für diese Zwecke zu arbeiten. Weiterhin sind die Mindestanforderungen neben JRE 6, Firefox 17, um mit ElsterOnline arbieten zu können. OpenJDK Java 7 muss nicht deinstalliert werden! Um JRE 6 zu installieren sind folgende Schritte notwendig. Ich beschreibe nachfolgend die Installation des aktuellen JRE 6 in Version 38. Wird eine neuere JRE 6-Version von Oracle veröffentlicht, so wäre die 38 entsprechend nachfolgend zu ersetzen.

Zuerst sollte man sich die aktuelle Version jre-6u38-linux-x64.bin hier downloaden.

Zur Installation ist Folgendes auszuführen.

Die erfolgreiche Installation wird im Terminal mit done bestätigt. Eine anschließende Bestätigung der Lizenzbedingungen, ist wie im Wiki beschrieben, an dieser Stelle nicht mehr notwendig. Die Lizenzbedingungen werden von nun an mit dem Download akzeptiert.

Jetzt löscht man die Installationsdatei.

Das System wird nun über die neue Java-Version informiert.

Um das Mozilla-Plugin zu installieren führt man

aus. Abschließend setzt man die Auswahl des alternativen Plugins. Mit diesem Befehl kann man das JRE 6-Plugin auch wieder entsprechend deaktivieren bzw. auf OpenJDK 7 zurücksetzen.

Auf java.com kann man nun die aktuelle Java-Version auf Funktion testen.

news-189

 

Zum Schluß noch der Link zu den Anforderungen des Finanzamtes. Wer testen möchte, ob sein System fit für ElsterOnline ist, testet dies über den Konfigurations-Assistenten.

Der Kampf geht weiter!

Anzeige

Autor: intux

Herzliches Willkommen auf intux! Mein Name ist Frank Lüttig. Ich bin 1969 geboren und beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit Computern. Im Dezember 2008 entstand diese Webseite als Nachfolgeprojekt zu petersbergtour.de. Seit August 2011 ist diese Internetpräsentation unter intux.de erreichbar. In diesem Blog (Weblog) berichte ich von Zeit zu Zeit über Themen wie Digitalfotografie, Bildbearbeitung, Webdesign, Open Source, sowie über meine Erfahrungen mit Ubuntu bzw. GNU/Linux. Nun wünsche allen Besuchern viel Spaß auf intux.de!!!

9 Kommentare

  1. Ich nutze Wiso Steuer Sparbuch mit Wine unter Ubuntu.
    Funktioniert prima. – Auch die ELSTER Übertragung an das Finanzamt.

  2. Bei mir funktioniert sowohl ElsterFormular als auch ElsterOnline mit Oracle Java 7 (allerdings habe ich auf dem etwas betagten Laptop die 32-Bit version installiert)

    • Die Übertragung der Daten kann durchaus klappen. Bitte geh mal auf den unten im Beitrag erwähnten Konfigurations-Assistenten. Wenn der mit Java 7 laufen sollte, dann würde mich das sehr wundern.

  3. Pingback: intux » openSUSE, Elster und Co.

  4. Habe heute Java nach Deiner Anleitung installiert.
    Hat super geklappt. Danke!
    Die Daten werden per Elster übermittelt,
    für was brauche ich das Firefox Java plugin ?

    • Das freut mich sehr, dass ein Tutorial mal wieder hilfreich war.
      Das Plugin brauchst Du, wenn Du dich im Portal ElsterOnline einloggen willst um Infos zur Steuererklärung abzurufen.
      Ich hoffe du bekommst auch ein paar Euronen vom FA wieder.

      Viel Erfolg!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.